Wie das Ranglistensystem in Hearthstone funktioniert

Auf meinem Stream fragen mich immer wieder Zuschauer, wie genau die Rangliste in Hearthstone funktioniert. In diesem Artikel möchte ich euch daher mal alles über die Ladder und die verschiedenen Ränge vermitteln.

25 verschiedene Ränge

Insgesamt gibt es in Hearthstone 25 verschiedene Ränge zu erklimmen – man beginnt auf Rang 25 und arbeitet sich nach vorne.

hearthstoneraenge

Für jeden Sieg in der Rangliste erhält man einen Stern und für jede Niederlage verliert man einen. Wie viele Sterne man für den Aufstieg auf den nächsten Rang benötigt hängt davon ab, auf welchem Rang man ist.

  • Von Rang 25-20 benötigt man nur 2 Sterne um den nächsten Rang zu erreichen.
  • Von Rang 20-15 benötigt man 3 Sterne um den nächsten Rang zu erreichen
  • Von Rang 15-10 bentöigt man 4 Sterne um den nächsten Rang zu erreichen
  • Von Rang 10-Legend benötigt man immer 5 Sterne um den nächsten Rang zu erreichen

Dazu hat man noch die Möglichkeit Bonussterne zu erspielen. Diese erhält man ab dem 3. Sieg in Folge und natürlich auch bei jedem weiteren Sieg, der die Siegessträhne verlängert.

Besonderheiten beim Klettern in der Rangliste

  • Von Rang 25-20 kann man keine Sterne verlieren, nur gewinnen!
  • Von Rang 5-Legend gibt es keine Bonussterne mehr!

Der Legendenstatus

Wenn man es geschafft hat, alle 25 Ränge zu überwinden, wird man zur Legende. Der Rang wird dann durch den kleinen Kristall ausgetauscht, welcher eine Zahl beinhaltet, die sich nach jedem r1110Spiel verändert. Diese Zahl zeigt eure Positionierung auf dem gesamten Server an und wird mit einem nicht einsehbaren MMR (Matchmaking Rating) berechnet. Bei einem Sieg gewinnt man Punkte auf Basis der Stärke des Gegners, bei einer Niederlage verliert man Punkte. Generell läuft also ein ELO-System im Hintergrund, welches so oder so ähnlich auch in vielen anderen Spielen zum Einsatz kommt.

Wichtig zu wissen: Auch eure Spiele auf dem Weg zur Legende fließen in euer MMR ein. Es ist also möglich, dass ein Spieler auf Rang 1 ein so hohes MMR erarbeitet hat, dass er beim Aufstieg zur Legende sofort einen sehr hohen Rang einnimmt. Auch ist es möglich, dass ein Spieler mit Rang 4 ein höheres MMR hat als ein Spieler, der einen der hinteren Legendenränge einnimmt. Das passiert zum Beispiel dann recht häufig, wenn Spieler – die bereits den Legendenstatus haben – Decks testen und irgendwann Legende #2000-3000 sind. Selbige werden dann sehr häufig Spielern auf Rang 4-5 zugelost, weil selbige ungefähr das gleiche MMR haben.

Wenn man im Laufe einer Saison einmal zur Legende wurde, kann man diesen Status nicht mehr verlieren! 

Es gibt es kein Maximum an Spielern, welche diesen Status erarbeiten können – jedoch wird eure Platzierung nur bis maximal Rang 10.000 angezeigt. Danach bleibt der Kristall leer, was bisher jedoch noch nie passiert ist, da pro Saison meistens nur etwa 5000 Spieler pro Monat/Server soweit kommen. Durch einen Bug in der Rangliste ist es in der Vergangenheit jedoch öfters vorgekommen, dass temporär keine Zahl angezeigt wurde. Dies behebt sich meistens nach einigen Spielen von alleine.

Bonussterne am Ende einer Saison

Um Spieler mit guten Platzierungen aus der vorherigen Saison etwas zu begünstigen erhält man zum Start einer jeden neuen Saison Bonussterne – und zwar genau einen Bonusstern für jeden Rang, den man in der letzten Saison überwunden hat. So startet ein Spieler, welcher im vorherigen Monat zur Legende wurde, nicht wie normal von Rang 25 sondern von Rang 16.

Belohnungen 

Für jede Saison gibt es einen neuen Kartenrücken, welchen man erhält, falls man Rang 20 oder höher erreicht. Sobald man einmal zur Legende wurde erhält man außerdem den besonderen “Legend”-Kartenrücken – selbiger bleibt jedoch immer gleich und verändert sich nicht jeden Monat.

-> Mehr Informationen zu den verschiedenen Kartenrücken

Zusätzlich kann man durch gute Platzierungen Qualifikationspunkte für die Hearthstone Weltmeisterschaft sammeln.

-> Mehr Informationen zur Weltmeisterschaft 2015

Ansonsten geht es nur um den Spaß und die Ehre!

Zusammenfassung

  • 25 verschiedene Ränge, danach der Legendenstatus
  • Eine Saison läuft immer vom 1. Tag eines Monats (0:00 Uhr) bis zum letzten Tag eines Monats (23:59 Uhr)
  • Im Hintergrund läuft ein Matchmaking Rating, welches später euren Legendenrang bestimmt
  • Bonussterne für gute Platzierungen in der letzten Saison sowie für Siegesserien
  • Zahl im orangenen Manakristall als Legende = eure aktuelle Platzierung in der Rangliste des jeweiligen Servers

Ich hoffe der Artikel konnte euch ein wenig helfen! 🙂

Hearthstone Guide For Beginner And Advanced Players: How to Become the Best Player and Achieve Rank Legend
  • Victor Arthur
  • CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 150 Seiten

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.

facebook logo          twitterlogo

 
 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Marack Mobama sagt:

    Ich habe letztens Ranked auf Rang 19 mit 3 Sternen gespielt. Beim nächsten Spiel hat mein Gegner noch vor dem Mulligan aufgegeben (glaube ich zumindest) und kurz danach habe ich einen DC bekommen. Nach dem Reloggen habe ich ein Spiel normal gespielt und gewonnen, wurde dann aber direkt auf Rang 17 promotet. Wieso?

    • Dummisel sagt:

      Ab 3 Siegen in Serie bekommst du für jeden Sieg einen zusätzlichen 2. Stern(ab Rang 5 gibt es diese Zusatzsterne nichtmehr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.