Midrange Hunter Guide – Auf dem Weg zur Legende

Midrange Hunter Guide

Midrange Hunter

Heute habe ich einen weiteren Deckguide für Euch – den Midrange Hunter.
Es gibt mehrere Varianten von diesem Deck (manche etwas schneller, andere mit mehr Lategame-Karten), In unserem heutigen Guide stelle ich Euch die etwas schnellere Variante vor.

Gehen wir die Karten im einzelnen durch:

2 Fährtenlesen
Mit dieser Karten können wir uns im verlauf des Spiels Karten suchen die wir brauchen, man muß aber sehr gut überlegen welche Karte man nimmt da die anderen beiden aus dem Deck entfernt werden.

2 Hinterhofstreuner
Einer der besten 1er Drops, wir bekommen für 1 Mana 2 1/1 und die sind beide Wildtiere und profitieren dadurch von allen Wildtier-Synergien.

2 Juwelenara
Auch ein guter 1er Drop, hier bekommen wir “nur” eine 1/1 aber dafür bekommen wir ein zufälliges Wildtier auf die Hand.

1 Aasfressende Hyäne
Ich spiele nur eine dvon da ich für die 2. keinen platz im Deck gefunden habe. Gegen Aggrodecks mit vielen kleinen Dienern hat sie eine SUPER Synergie mit [Lasst die Hunde Los!].

2 Golakkakrabbler
Da viele Gegner im Moment noch Tempo Rouge spielen mit vielen Piraten sind 2 davon gut, sollte sich die Meta ändern und wir weniger Rouges treffen kann man über Alternativen nachdenken.

2 Großmütterchen
Wir bekommen für 2 Mana ein 1/1 Wildtier und wenn es stirbt bekommen wir ein 3/2 Wildtier, besser geht es fast nicht. Hat super Synergien mit allen Buffs!!

2 Knisternder Scharfzahn
Eine der WICHTIGSTEN Karten in Unserem Deck, Man kann durch die Mutieren-Fähigkeit früh Schaden machen machen und auch wenn man sie später zieht ist sie gut (zb. einer Savannenhochmähne Windzorn geben ist ja nicht das schlechteste 😉 )

2 Adlerhornbogen
Mit dieser Waffe können wir Diener des Gegners töten oder die letzten Schadenspunkte machen um zu gewinnen.

2 Fass!
3 Mana 5 Schaden ist auf jeden Fall sehr gut, was auch der Grund ist warum immer schon jedes Jägerdeck 2 davon gespielt hat. Entweder wir machen damit Schaden am Gegner um zu gewinnen oder aber wir töten damit Diener des Gegners um zB. unsere Diener zu beschützen.

2 Haibär
Meiner Meinung nach ist er der MVP in Unserem Deck, der Gegner kann in mit seinen Removels nicht töten aber wir können Ihn mit dem Knisternder Scharfzahn oder auch mit dem Hundemeister stärker machen.

2 Lasst die Hunde los!
Eine der besten Karten gegen andere Aggrodecks die viele Diener Spielen um Diener des Gegner zu tötrn oder auch um dem Gegner die letzten paar Schadenspunkte zu machen.

2 Tierbegleiter
Auch diese Karte wurde schon IMMER in jedem Jägerdeck gespielt da sie sehr gut ist. Egal welches Wildtier wir bekommen es hilft uns, 4/2 Ansturm macht sofort Schaden, 2/4 mit +1 Angriff für alle unsere Diener verbessert unsere Boardsituation und ein 4/4 Spott Wildtier für 3 Mana ist ja auch nicht schlecht 😉 .

2 Tödlicher Schuss
Zugegeben gegen Aggrodecks die viele kleine Diener Spielen ist es schwer den zu treffen den man töten will ABER gegen Controldecks die meist nur 1-3 dicke Diener am Feld haben treffen wir meisten einen Diener den wir töten wollen/müssen und genau dafür ist die Karte auch im Deck.

2 Hundemeister
Wir bekommen für 4 Mana einen 4/3 Diener und geben einem unserer Wildtiere +2/+2 und Spott, viel besser geht es in einem Deck das fast nur Wildtiere spielt nicht.

1 Zauberbrecher
Denn spiele ich um lässtige Spott-Diener zu umgehen, solltet Ihr nicht viele Gegner treffen die Spott-Diener haben könnt Ihr den Zauberbrecher auch durch eine 2. Savannenhochmähne ersetzen.

1 Savannenhochmähne
Normalerweise würde ich immer 2 Savannenhochmähne spielen, da unser Deck aber relativ schnell ist und ich einen Zauberbrecher spielen will habe ich mich entschieden nur eine zu spielen. Zur Karte selber braucht man Glaub ich nicht viel sagen 6 Mana 6/6 Wildtier und wenn sie stirbt bekommen wir zwei 2/2 Wildtiere auf das Spielfeld.

1 Todespirscher Rexxar
Mit dem Jäger DK können verückte Situationen entstehen wenn das Spiel doch mal länger dauert, zugegeben man braucht etwas Glück beim “Basteln” der Wildtiere ABER da wir ja immer 3 zur Auswahl haben ist eigentlich fast immer eines dabei das gut ist.
 
 

Mulligan

gegen Druiden
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen, Tierbegleiter

gegen Krieger
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen

gegen Jäger
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen

gegen Hexenmeister
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen, Adlerhornbogen

gegen Magier
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen

gegen Paladin
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen, Aasfressende Hyäne

gegen Schamane
Hinterhofstreuner, Golakkakrabbler, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen, Adlerhornbogen

gegen Priester
Hinterhofstreuner, Juwelenara, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen, Adlerhornbogen, Tierbegleiter

gegen Schurke
Hinterhofstreuner, Golakkakrabbler, Knisternder Scharfzahn, Großmütterchen, Adlerhornbogen
 
 

Strategy

Am Anfang eines Spiels machen wir mit Unseren kleinen Wildtieren und den Buff-Synergien schnell Druck und beenden das Spiel dann mit Fass! / Adlerhornbogen.
Es ist auch WICHTIG ein gefühl dafür zu bekommen wann man mit seinen eigenen Dienern die Diener des gegners töten muss und wann man “Facedamage” macht.

Man sollte IMMER im Blick haben wieviel Schaden man am Feld hat und wieviel auf der Hand (Das ist wichtig um die richtig zu entscheiden ob man Traded oder Facedamage macht.)


Hearthstone Deck-Code:

AAECAR8E8gXtCYEKhtMCDagCtQPrB5cIxQjbCf4MubQC6rsC5MICicMCjsMC180CAA==#
 
Ich hoffe das euch das Deck gefällt, wenn ihr Fragen oder Verbesserungsvorschläge habt schreibt uns das in die Kommentare.
Ebenfalls in die Kommentare könnt ihr mir schreiben was für Deckguids ihr gerne noch sehen würdet ich werde dann versuchen sie so schnell wie möglich für euch zu schreiben.

Ich wünsche euch VIEL Spaß!

Euer Stompy.

Hearthstone Guide For Beginner And Advanced Players: How to Become the Best Player and Achieve Rank Legend
  • Victor Arthur
  • CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 150 Seiten

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.

facebook logo          twitterlogo

 
 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.